Mangold-Kräuterlaibchen mit Joghurtcreme

Zutaten:

 

Mangold-Kräuter-Laibchen:

  • 60 g Mangoldblätter oder Spinatblätter
  • 40 g frische Kräuter gemischt, z. B. Petersilie, Basilikum
  • 120 g Emmentaler oder Bergkäse
  • 1 Knoblauchzehen
  • 4 Eier
  • 350 g trockene alte Brotstücke oder Semmelwürfel
  • 250 g Milch
  • 1 TL Salz oder Kräutersalz
  • 3-4 Prisen gem. Pfeffer

Joghurt-Kräutercreme:

  • 500 g griechischer Joghurt oder Topfen und Sauerrahm gemischt
  • 1/2 Bund frische Kräuter: Petersilie, Basilikum
  • Salz oder Kräutersalz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • wenn vorhanden eine Msp. Schabzigerklee
  • ein paar Tropfen Olivenöl

Zum Braten:

  • Rapsöl oder Butterschmalz 

Zubereitung:


Mangold-Kräuterlaibchen:

  1. Mangoldblätter/Spinat, frische Kräuter, gewaschen und trockengeschleudert,  Emmentaler oder Bergkäse, in Stücken und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und  5 Sek./Stufe 8 zerkleinern
  2. Eier und Brotstücke in den Mixtopf geben  3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, dann 25 Sek./Linksl./Stufe 4-4.5 verrühren
  3. Milch, Salz und Pfeffer zugeben und 10 Sek./Linksl./Stufe 4 verrühren, umfüllen!
  4. Laibchen-Masse 10 Min. quellen lassen!

In der Zwischenzeit:

 

Joghurt-Kräutercreme:

  1. Mixtopf reinigen:
  2. Griechischer Joghurt und frische Kräuter in den Mixtopf geben
    3-6 Sek./Stufe 6 zerkleinern
  3. Salz, Pfeffer, wenn vorhanden Schabzigerklee und ein paar Tropfen Olivenöl in den Mixtopf geben und Stufe 3-4 vermischen
Fertigstellung Mangold-Laibchen:
  1. Aus dem Teig kleine Kugeln formen, in Haferflocken wälzen, flach drücken und in der heißen Pfanne im Rapsöl oder Butterschmalz knusprig anbraten.
  2. Joghurt-Kräutercreme zu den Mangold-Kräuter-Laibchen servieren. 
Kommentare: 0

Kontakt

Andrea Sigle

Baumgartenweg 9

5300 Hallwang

 

Tel.: 0043 6607626774

andrea_sigle@aon.at

TMSALZBURGFEE.COM

 

Newsletter anfordern