Kräuterfleckerl mit Parmesan und gehacktem Ei

Zutaten für 2 Personen:

Vollkorn-Nudelteig:

  •  125 g Weizen- oder Dinkel oder Vollkornmehl
  • 125 g Weizen- oder Dinkelmehl Typ 480, griffig
  • 1/2 TL Salz
  • 40-50 g gemischte Kräuter: z. B. Petersilie, Basilikum oder Bärlauch
  • 1 Ei
  • 70-80 g kaltes Wasser
  • 5-6 g Olivenöl oder anderes neutrales Öl

Gehacktes Ei mit Parmesan:

  • ca. 100 g Parmesan
  • 1 Ei
  • 1-2 Stängel Petersilie oder andere Kräuter
  • 1/2-1 Pfefferoni, rot
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Außerdem:

  • Teigrad oder Pizzaschneider
  • bemehlte Arbeitsunterlage

Zubereitung:

 

Vollkorn-Nudelteig:

  1. Weizen oder Dinkel  in den Mixtopf geben und 1.20 Min./Stufe 10 mahlen
  2. Griffiges Mehl, Salz und Kräuter, gewaschen, trockengeschüttelt zugeben ca. 8 Sek./Stufe 10 zerkleinern
  3. Ei und 70-80 g kaltes Wasser und Öl zugeben ca. 30 Sek./Stufe 4 kneten, bis er glatt und stabil ist
  4. Teig etwas mit Öl bestreichen,  in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

In der Zwischenzeit:

Gehacktes Ei mit Parmesan:

  1. Parmesan, in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen!
  2. Ei im Thermomix hart kochen, Wasser wegschütten, abschrecken, schälen und in den Mixtopf geben, Salz, Pfeffer und Petersilie zugeben 
    2 Sek./Stufe 6 grob zerkleinern

Fertigstellung Nudeln:

  1. Arbeitsunterlage mit griffigem Mehl bestreuen
  2. Teig dünn ausrollen (3 mm) und mit dem Teigrad ca. 4 cm große Fleckerl schneiden
  3. Wasser und Salz am Herd aufkochen und Nudeln hineingeben,
  4. Temperatur etwas reduzieren, dass das Wasser nicht mehr sprudelt und die Kräuterfleckerl ca. 8 Min. bissfest garen.
  5. Fleckerl absieben, auf den Tellern verteilen mit Parmesan und Ei-Kräuter-Pfefferoni-Mischung bestreuen, nach Geschmack noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und Olivenöl beträufeln.
Kommentare: 0


Kontakt

Andrea Sigle

Baumgartenweg 9

5300 Hallwang

 

Tel.: 0043 6607626774

andrea_sigle@aon.at

TMSALZBURGFEE.COM

 

Newsletter anfordern