Zitronenpaste

Zutaten:

  • ca. 7-8 Zitronen (Bio)
  • 100 g grobes Meersalz oder Steinsalz

Zusätzlich:

  • Ein paar kleine Einmachgläser mit Deckel

Zubereitung:
Einmachgläser mit Deckel ausgekocht

  1. Zitronen, gewaschen, halbiert, entkernt und Salz in den Mixtopf geben und mit Stufe 7 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben,
  2. mit Stufe 7-8 nochmals zerkleinern und wiederholen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  3. In vorbereitete Gläser füllen, verschließen und im Kühlschrank lagern, kann auch im Glas eingefroren werden.
  4. Zitronenpaste ist über Monate gekühlt haltbar.

Verwendung:

  • Für Salate, 1/2 TL Zitronenpaste, dann kein Salz und weniger Essig .
  • Fisch mit einer hauchdünnen Schicht Zitronenpaste bestreichen, dafür das Salz weglassen und nur noch mit Pfeffer und Kräutern nach Geschmack würzen.
  • Bei Kuchen oder Germteigen als Ersatz für geriebene Zitronenschale/Salz verwenden, ca. 1/2 TL ist pro Kuchen ausreichend

Tipp: In kleine Gläser abfüllen, dann hält dann die schöne gelbe Zitronenfarbe besser, wenn es in kleinen Mengen aufbewahrt wird.

Kommentare: 1
  • #1

    Monika (Samstag, 09 Januar 2021 14:08)

    Die Zitronenpaste ist einfach genial, vielseitig einsetzbar und geht bei mir nie aus. Danke für das tolle Rezept :-)



Kontakt

Andrea Sigle

Baumgartenweg 9

5300 Hallwang

 

Tel.: 0043 6607626774

andrea_sigle@aon.at

TMSALZBURGFEE.COM

 

Newsletter anfordern