Zwickerbusserl

Zutaten:

 

Mürbteig:

  • 250 g Mehl, glatt
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Dotter (Eiweiß für Baiser aufheben)
  • 190 g kalte Butter 
  • In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunden kalt stellen.

Mixtopf samt Messer fettfrei auswaschen – wichtig wegen Eiweiß!!!

 

Baiser:

  • 2 Eiweiß
  • 1 TL Zitronensaft

 

Zusätzlich:

  • Dressiersack (Spritzbeutel) mit Sterntülle

Zubereitung: 

2 Backbleche mit Backpapier belegt 

 

Mürbteig:

  1. Mehl, Salz, Zucker, Vanillezucker, Dotter und kalte Butter, in Stücken  in den Mixtopf geben und ca. 20 Sek./Stufe 4 kneten
  2. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunden kalt stellen.
  3. Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen!
  4. Teig auf bemehlter Arbeitsunterlage ausrollen und kleine Kreise oder ähnliches ausstechen, Keksteig auf Backblechen verteilen.
  5. Mixtopf samt Messer fettfrei auswaschen – wichtig wegen Baiser!!!

Baiser:

  1. Eiweiße und Zitronensaft in den Mixtopf geben 4 Min./50°C/Stufe 3.5 schaumig schlagen, dann weitere 4 Min./Stufe 3.5 ohne Temperatur weiterschlagen
  2. Baiser-Masse in Dressiersack mit Sterntülle füllen!
  3. Tupfen auf die Kekse dressieren und Bleche nacheinander mittig in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 23-25 Min. bei 150°C mit Blickkontakt backen, sodass nur die Spitzen leicht goldbraun werden.
  4. Ganz auskühlen lassen und je 2 Kekse mit Marmelade (Ribiselmarmelade, Marille o. ä. ) zusammenkleben und über Nacht trocknen lassen.
  5. Nach dem Trocknen in einer Keksdose verschlossen aufbewahren.
Kommentare: 0

Kontakt

Andrea Sigle

Baumgartenweg 9

5300 Hallwang

 

Tel.: 0043 6607626774

andrea_sigle@aon.at

TMSALZBURGFEE.COM

 

Newsletter anfordern