Karottenbrot/Baguette ohne Backtriebmittel

Zutaten:

  • 80 g Leinsamen
  • 25 g Chiasamen

  • 100 g Karotten, in Stücken
  •  100 g Sonnenblumenkerne
  •  60 g Kürbiskerne
  •  80 Walnüsse oder andere nach Geschmack
  •  40 g Flohsamenschalen
  •  240 g Haferflocken
  •  15 g Apfelessig
  •  15 g Zuckerrohrmelasse oder Gerstenmalz
  •  1 1/2 TL Salz
  •  440-450 g lauwarmes Wasser

Zum Bestreuen:

  • Nach Geschmack Haferlfocken oder Kürbiskerne etc.

Zubereitung:
(Backblech, Bagettblech oder Kastenform einfetten und bereitstellen)

  1. Leinsamen und Chiasamen in den Mixtopf geben  8 Sek./Stufe 8 schroten
  2. Karotten, in Stücken zugeben 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern
  3. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Walnüsse, Flohsamenschalen und Haferflocken zufügen und ca. 10 Sek./Linkslauf/Stufe 3 verrühren
  4. Apfelessig, Zuckerrohrmelasse, Salz und lauwarmes Wasser 30 Sek./Stufe 3.5 - 4 oder Knetstufe, mithilfe des Spatels verrühren
  5. Am besten den Teig mit dem Spatel ganz aus den Mixtopf holen und auf einer Unterlage oder Backpapier in 2-3 Teile aufteilen.
  6. Dann z. B. 2-3 Baguette formen, schön fest drücken, evtl. in Sonnenblumen oder Kürbiskernen wälzen und auf das mit Backpapier oder eingefettete Blech legen
  7. Oder den Teig in eine eingefettete Kastenform geben und oben mit nassen Händen glatt streichen. 
  8. Abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden oder über Nacht quellen lassen
  9. Ofen auf 190°C Heißluft vorheizen!
  10. Geformte Baguette ca. 35 Min. backen, dann Baguette drehen, Unterseite dann oben  und weitere 35-40 Min. backen. 
  11. Bei Kastenbrot das Brot ca. 40 Min. backen, dann aus der Form holen und ohne Form weitere 40-45 Min. fertig backen.
  12. Brot abkühlen lassen und dann erst anschneiden. Lässt sich auch wunderbar einfrieren. Haltbar und saftig mind. 3-4 Tage.
Kommentare: 0

Kommentare: 0


Kontakt

Andrea Sigle

Baumgartenweg 9

5300 Hallwang

 

Tel.: 0043 6607626774

andrea_sigle@aon.at

TMSALZBURGFEE.COM

 

Newsletter anfordern