Knäckebrot mit Roggenmehl

Zutaten: 

  • 100 g Roggenmehl 960-er
  • 5 g Salz
  • 75 g Leinsamen
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g Sesam
  • 50 g Kürbiskernen
  • 250 g Wasser
  • 50 g Olivenöl

Außerdem:

  • Backblech
  • Backpapier
  • optimal ein Stück Frischhaltefolie
  • Teigroller
  • oder Messer

Zubereitung:

  1. Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen!
  2. Schüssel auf den Deckel stellen und Roggenmehl, Salz, Leinsamen, Sonnenblumenkerne,  Sesam und Kürbiskerne einwiegen,
    zur Seite stellen.
  3. Wasser in den Mixtopf einwiegen und ca. 3.30 Min./100°C/Stufe 1 aufkochen (mit TM6 auf Wasser erhitzen)
  4. die abgewogenen Mehl-Saaten-Mischung und Öl in den Mixtopf zum heißen Wasser geben ca. 40 Sek./Linkslauf/Stufe 4 verrühren
  5. Teig auf das Backbackpapier geben, am einfachsten ist es, man legt eine Frischhaltefolie auf den Teig und mit Hilfe des Teigrollers verteilt man den Teig dünn bis in Ecken auf dem Backpapier. (Wer mag kann vor dem Backen noch Kräuter oder geriebenen Käse drüber streuen)
  6. Mit einem Pizzamesser oder Messer die rechteckige Stücke markieren
  7. im vorgeheizten Ofen 45-50 Min. knusprig backen. Falls im Ofen die Hitze hinten stärker ist, dann zwischendurch das Blech umdrehen.
  8. dann mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen und vollständig auskühlen lassen.
  9. Mit den Händen an den vorgezeichneten Sollbruchstellen in Stücke brechen und zum Aufbewahren das Brot möglichst luftdicht verpacken (Dose), damit sie nicht weich werden.
Kommentare: 0

Kontakt

Andrea Sigle

Baumgartenweg 9

5300 Hallwang

 

Tel.: 0043 6607626774

andrea_sigle@aon.at

TMSALZBURGFEE.COM

 

Newsletter anfordern